Montag, 12. Oktober 2009

Käuflich...

Heute war Beginn der Vorlesungszeit. Somit trabbten alle brav wieder zur Uni und man konnte fröhliches Händeschütteln und Küsschen-hier-Küsschen-da beobachten. Über das ein oder andere Wiedersehen hat man sich gefreut. Meist hat man aber im selben Moment auch festgestellt, dass sich viele gar nicht verändert haben und ihr Nervfaktor konstant geblieben ist.


Hier folgen die Sprüche des Tages:

"Viele Studenten betreiben ja immer wieder das Bulimie-Lernen"

Erklärung: Es geht um die Angewohnheit alles erst kurz vor der Klausur zu lernen (schnelles Anfressen) und dann kurze Zeit später wieder zu vergessen und sich somit dessen entledigen.



"Ich kann ja nicht mit jedem von ihnen einen Quickie machen"

Erklärung: Quickies sind Kurztests um im Semester schon Pukte für die Klausur zu sammeln.



Weitere Highlights heute waren wohl die Kittel mit Aufdruck "Problemlöser", den jeder geschenkt bekam, der zur Spektroskopie-Vorlesung auftauchte. Dort hielt am heutigen Tage ein Waagen-Vetreter einen kleinen Vortrag. Eben dieser brachte ganz viele Werbegeschenke mit. Ohne diese hätte schätzungsweise keiner so richtig zugehört. Aber mit dem Ansporn einen Kittel zu erhalten passten natürlich alle gut auf. Wir sind doch alle käuflich, oder nicht?